Brot für Berlin engagiert sich in der Hauptstadt Berlin für bedürftige Familien und Kinder. Neben der jährlich stattfindenden Einschulungsaktion, wo wir Schultüten und Schulmaterial kostenfrei an sozial schwache Familien übergeben, findet auch eine jährliche Weihnachtsaktion im Dezember statt.

Das Prinzip der Weihnachtsaktion ist ähnlich der Einschulungsaktion. Bedürftige Familien, die sich vorher mit uns in Verbindung gesetzt haben, werden zu einem festgelegten Ort eingeladen, wo wir uns den Familien persönlich vorstellen und für Essen und Trinken sorgen. Die Kinder haben die Möglichkeit miteinander zu spielen. In den Abendstunden erfolgt dann die Geschenkübergabe an die Kinder.

In Zukunft sind noch weiter Aktionen geplant, welche wir rechtzeitig auf unserer Webseite bekannt geben und in den sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Petition: Kinderarmut stoppen

Kinderarmut ist ein gut kaschiertes, hinter verschlossenen Türen gehaltenes Thema in Deutschland.

Mehr als jeder vierte Minderjährige leidet inzwischen unter den Folgen von Armut. Nicht selten begleitet von sozialer Ausgrenzung, welche psychische Folgen mit sich bringt, die zu großen Anteilen bereits in der Grundschule zu Misserfolgen führen. Nur den wenigsten Minderjährigen sieht man tatsächlich die Armut an. Oft fehlt es an den elementaren Dingen, um den Alltag zu meistern.

Unterstützen Sie deshalb unsere Petition mit ihrer digitalen Unterschrift!